Neuer Direktor von St. Bonifatius in Elkeringhausen - Bildungsstätte St. Bonifatius
31.07.18 13:35 Alter: 21 days

Neuer Direktor von St. Bonifatius in Elkeringhausen

 

Pastor Dr. Andreas Rohde wird Nachfolger von Pastor Stefan Tausch
 
Paderborn / Winterberg (pdp).
Erzbischof Hans-Josef Becker hat Pastor Dr. Andreas Rohde zum neuen Direktor des vom Erzbistum Paderborn getragenen Bildungs- und Exerzitienhauses St. Bonifatius in Winterberg-Elkeringhausen ernannt. Der bisherige Leiter der Diözesanstelle Berufungspastoral im Erzbistum Paderborn und Spiritual des Pauluskollegs, dem Konvikt für Studierende der katholischen Hochschule NRW in Paderborn, wird zum 1. Oktober 2019 Nachfolger von Direktor Stefan Tausch. Pastor Tausch übernimmt die Leitung des Katholischen Forums in Dortmund nach dem Weggang der Pallottiner aus Dortmund.

„Wir sind dankbar, dass wir in Pastor Dr. Andreas Rohde einen neuen Direktor des Bildungs- und Exerzitienhauses St. Bonifatius in Elkeringhausen gefunden haben. Er kann aufgrund seiner theologischen Kompetenz und seiner Erfahrung in der Begleitung von Menschen sicherlich wertvolle Akzente in dem vom Erzbistum getragenen Haus setzen“, sagte der Leiter der Zentralabteilung Pastorales Personal im Erzbischöflichen Generalvikariat Paderborn, Monsignore Andreas Kurte, über den 42-jährigen Seelsorger.

Pastor Dr. Andreas Rohde wurde 1976 in Lünen geboren. Nach dem Abitur und dem Studium der Theologie und Philosophie wurde er 2002 von Erzbischof Johannes Joachim Kardinal Degenhardt in Paderborn zum Priester geweiht. Von 2002 bis 2005 war er Vikar in Brilon in den Gemeinden St. Petrus und Andreas (Brilon), St. Joseph (Brilon-Wald) und St. Johannes Baptist und Agatha (Altenbüren). Von 2004 bis 2005 war er zusätzlich Schulseelsorger der Marienschule in Brilon. Pastor Dr. Rohde war von 2005 bis 2007 Studentenpfarrer der Paderborner Hochschulgemeinde und zugleich Seelsorger in Salzkotten. Von 2007 bis 2009 war er tätig als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Fundamentaltheologie der Theologischen Fakultät Paderborn und wirkte weiter als Seelsorger im Pastoralverbund Salzkotten. Seit 2009 leitet er die Diözesanstelle Berufungspastoral im Erzbistum Paderborn. Mit der Doktorarbeit  „Lebensgeschichte und Bekehrung. Leben aus Gottes Anerkennung“ wurde er 2012 zum Doktor der Theologie promoviert. Ab 2014 war Pastor Dr. Rohde zudem Spiritual des Pauluskollegs und wirkte zugleich als Subsidiar in Borchen.

Stefan Tausch wurde 1964 in Winterberg-Züschen geboren. Nach einer Ausbildung zum Industriekaufmann und Fremdsprachenkorrespondenten besuchte er von 1986 bis 1990 das Clemens-Hofbauer-Kolleg für Priesterspätberufe in Bad Driburg. Nach seinem Abitur studierte er in Paderborn und Tübingen Theologie. Tausch empfing am 17. Mai 1997 in Paderborn das Sakrament der Priesterweihe. Von 1997 bis 2000 war Tausch Vikar der Gemeinde St. Lambertus in Castrop, von 2000 bis 2006 Regionalvikar der Seelsorgeregion Minden-Ravensberg-Lippe. Von 2000 bis 2010 war er Pastor in der Gemeinde St. Michael in Ummeln und zugleich im Pastoralverbund Brackwede-Quelle-Ummeln. Pastor Tausch ist Mitgründer des Cityklosters Bielefeld, wo er seit 2005 als Pastor arbeitete. Seit 2010 war er zugleich Mitarbeiter im Pastoralverbund Bielefeld-Mitte-Nord-Ost. Tausch absolvierte Zusatzausbildungen in Trauerpastoral sowie für Geistliche Begleitung und Exerzitienbegleitung. Seit dem 1. November 2010 leitete Pastor Tausch das Bildungs- und Exerzitienhaus St. Bonifatius in Winterberg-Elkeringhausen Dieses findet sich in Trägerschaft des Erzbistums Paderborn. (pdp-n-04.07.18)


ANSPRECHPARTNERiNNEN

Hier finden Sie eine Öffnet internen Link im aktuellen FensterÜbersicht unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mit ihren Kontaktdaten und den Aufgabenbereichen.

KONTAKT

Bonifatiusweg 1-5
59955 Winterberg-Elkeringhausen

Telefon: 0 29 81 / 92 73 -0
Telefax: 0 29 81 / 92 73 -161
E-Mail: info@bst-bonifatius.de

Mo - Fr 09.00 - 18.00 Uhr
Sa 09.00 - 12.30 Uhr
So 11.30 - 13.30 Uhr

KURSSUCHE

Sie suchen einen bestimmten Kurs? Geben Sie einfach die Kursbezeichnung oder ein Thema in die Volltextsuche ein.:

NEWSLETTER

Leitet Herunterladen der Datei einHier können Sie den Newsletter März 2018 herunterladen

Ihnen gefällt unser Newsletter? Dann registrieren Sie sich hier und wir senden Ihnen zukünftig Informationen aus unserem Hause bequem und kostenlos zu



Selbstverständlich können Sie die Zustellung unseres Newsletters jederzeit wieder abbestellen.